Aktion Stadtradeln

Auch in 2021 werden wir wieder als Team „Rad-Treff Borchen e.V.“ an der Aktion STADTRADELN teilnehmen. Wir würden uns freuen, wenn viele aktive und passive Mitglieder unseres Vereins mitradeln. Aber auch Verwandte, Freunde und Bekannte, die nicht dem Verein angehören, sind herzlich eingeladen unserem Team beizutreten. Denn gemeinsam radelt es sich doch am besten.

Hier könnt ihr euch anmelden und direkt unserem Team beitreten. Wenn ihr bereits registriert seid und noch keinem Team angehört, könnt ihr dem Team des RTB auch noch nachträglich beitreten. Unter einem Account können auch die Kilometer mehrerer Personen erfasst werden, so können Eltern auch für ihre Kinder die Kilometer eintragen.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich (das ist ja eines der großen Themen aktuell und wird es auch bleiben) mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob es der Weg zur Arbeit, zum Einkaufen, zum Sport oder eine längere Fahrradtour am Wochenende mit der ganzen Familie ist! Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man ihn normalerweise mit dem Auto zurückgelegt hätte.

Ziel ist es gemeinsam möglichst viele Kilometer zu radeln und dadurch der Umwelt etwas Gutes zu tun. Außerdem hat man die Möglichkeit, während des dreiwöchigen Aktionszeitraums (05.09. – 25.09.2021), über die Bürgerbeteiligungsplattform RADar! der Stadt zum Beispiel Schlaglöcher, plötzlich endende Radwege oder eine unübersichtliche Verkehrsführung und noch mehr was zum besseren radeln führt, zu melden. Dadurch kann man helfen, die Radinfrastruktur zu verbessern.

Gefahrene Kilometer können entweder über die Internetplattform oder die Stadtradeln-App eingetragen werden. Nutzt man die App, kann man die Strecke direkt aufzeichnen und die Kilometer werden dann hochgeladen.

App Android -> hier

Apple IOS -> hier

Wir freuen uns auf viele Mitradelnde und sind gespannt, was wir gemeinsam erreichen können.

Weitere Artikel

Fiona Schröders Etappen-Erlebnis in Irland

Atmosphärischer Schluss war vor dem Schloss in Kilkenny: Beim Rás na mBan, Irlands wichtigstem Frauen-Etappenrennen über fünf Tage und etwa 400 Rennkilometer, inklusive Bergzeitfahren und Kriterium, hat Fiona Schröder (22)

weiterlesen

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Rad-Treff Borchen e.V.. Dieser wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.

© 2020 Rad-Treff Borchen e.V.