Rad-Treff ehrt die Vereinsmeister 2019

Über 60 Vereinsmitglieder des Rad-Treff Borchen feierten im Kapellenhof in Etteln die neuen Vereinsmeister und sich selbst beim Rückblick auf eine Saison voller Radsportereignisse.

Über 60 Vereinsmitglieder des Rad-Treff Borchen feierten im Kapellenhof in Etteln die neuen Vereinsmeister und sich selbst beim Rückblick auf eine Saison voller Radsportereignisse. Der Rad-Treff dominierte auch in 2019 weiter unter den Radsportvereinen in OWL. Zum 15. Mal in Folge holte er sich den Titel des stärksten Radtourenvereins in der Region. Mit 2.775 Punkten und 97.292 geradelten Wertungskartenkilometern lag der Verein erneut an der Spitze der OWL-Rangliste, gefolgt vom RSC Rietberg und Sprintax Bielefeld.

Die Spannung war groß, als der stellv. Vorsitzende Burkhard Thiele die Ergebnisse der Punkteauszählung 2019 bekannt gab. So gewannen bei den Damen Birgit Schlingmann mit 63 Punkten bei 2297 gefahrenen Wertungskilometern, bei den Herren Tim Wibbeke (130/4590), bei den Seniorinnen Christa Lages (67/2295), bei den Senioren Norbert Lages (135/5046), bei den Jugendlichen Luca Dahlbüdding (6/263) die begehrte Vereinsmeisterschaft. Auf den weiteren Plätzen folgten die Damen Fiona Schröder (57/2159) und Helga Görmann (57/2130), bei den Herren Roman Schönlau (86/2757) und Meinhard Stucke (86/2674), bei den Senioren Reichard Görtzel (131/4444) und Ray D´silva (80/2976) bei den Seniorinnen Beate Pahlke (16/561) und Monika Schnatmann mit (14/538). In der Tourenradgruppe hatte Annemieke Engeländer mit 694 km die Nase vorn vor Franz Droll mit 616 km und Elfriede Jürgens mit 436 km.

v.l.: stv.Vors. Burkhard Thiele, Bate Pahlke, Richard Görtzel, Christa Lages, Elfriede Jürgens, Helga Görmann, Annemieke Engeländer, Luca Dahlbüdding, Franz Droll, Birgit Schlingmann, Meinhard Stucke, Roman Schönlau, Michael Zemelka, Fiona Schröder und Norbert Lages.

An der Borchener RTF und CTF haben wieder viele Radler/innen aus nah und fern teilgenommen. Von den schönen Strecken und dem guten Service waren alle begeistert.

Am Rhön-Radmarathon zu Pfingsten hatten 23 Radtreffler teilgenommen und damit den vierten Platz in der Mannschaftswertung erfahren. Der schöne Pokal wurde an Uwe Tünsmeyer für 7 Teilnahmen verliehen. Für das nächste Jahr liegen bereits 15 Anmeldungen vor.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wurden Richard Görtzel, Uli Lenke und Norbert Lages mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Für 10 Jahre Mitglied im Rad-Treff wurden Wolfgang Vossebürger und Yvonne Liekmeier mit einem Duschtuch geehrt.

Besonderes Highlights des Abends waren die von Christa Lages erstellte Dia Show „Bilder des Jahres 2019 und die von Uli von Schwartzenberg erstellte Show von der 1-wöchigen Pässe Tour rund um den Mont Blanc mit 739 km und 16.410 Höhenmetern. Dabei wurden die schönen Erlebnisse noch einmal in Erinnerung gerufen.

Für das alljährliche Frühjahrstraining auf Mallorca in Can Picafort liegen bereits 15 Anmeldungen vor. Weitere Anmeldungen sind möglich.

Auch im Winter finden wöchentliche Trainingstermine für Jedermann statt. Donnerstags um 9:30 Uhr für alle, freitags 15 Uhr MTB-Training für Jugendliche, samstags um 13:30 Uhr und sonntags um 9:30 Uhr MTB-Training für Erwachsene.

Weitere Artikel

Borchener CTF 2020

Über 150 RadfahrerInnen von nah und fern waren am vergangenen Wochenende in den Wäldern und auf den Straßen um Borchen bei unserer kombinierten RTF / CTF unterwegs. Aufgrund der Corona

weiterlesen

Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Rad-Treff Borchen e.V.. Dieser wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.

© 2020 Rad-Treff Borchen e.V.