26.9 RTF 2020 findet mit CTF statt!

Borchener RTF 2021

Samstag 19. Juni 2021
9 - 11 Uhr Startzeit

An der Sekundarschule (Altenauschule) in Borchen

Startgeld

5,00€ BDR-Wertungskarteninhaber
7,00 für BDR Mitglieder
9,00 für Teilnehmer ohne Verein

17 Uhr Kontrollschluss
Gute Verpflegung

Alles was das Radlerherz begehrt gibt es unterwegs und im Ziel

Strecken

RTF Strecke - 45km

Einsteigerfreundliche Tour

Von Borchen geht es über Wewer und Oberntudorf zur Kontrolle nach Verne. Anschließend wird über Thüle und Scharmede zurück nach Borchen gefahren.

Flach

Ein leichter Anstieg nach Oberntudorf.

Gute Verpflegung - 1 Kontrollstelle

In Verne

RTF Strecke - 72km

Einsteiger freundliche Tour

nach Verne geht es über Bönninghausen und Störmede nach Steinhausen zur zweiten Kontrolle. Von dort rollen wir durch das Almetal zurück nach Borchen.

Wellig

Anstieg von Störmede nach Steinhausen und kleine Wellen um Wewelsburg

Gute Verpflegung - 2 Kontrollstellen

Verne, Steinhausen

RTF Strecke - 113km

Einsteiger freundliche Tour

nach Steinhausen über Eickhoff, Weine, Siddinghausen, Barkhausen, Keddinghausen, Hegensdorf, Sintfeld zur Verpflegungstelle nach Elisenhof. Durch das Altenautal und über Dörenhagen geht es zurück nach Borchen.

Profiliert

Nach dem Anstieg nach Steinhausen sind die Stockliederserpentinen und der Ebbinghausen-Slope zu meistern

Gute Verpflegung - 3 Kontrollstellen

Verne, Steinhausen, Elisenhof

150km durchs schöne Sauerland

Anspruchvoll

von der Kontrollstelle in Elisenhof zweigt die Strecke ab und verläuft über Meerhof und Essentho zur Aabachtalsperre. Von dort geht es über Bad Wünnenberg und Fürstenberg erneut zur Verpflegungsstelle nach Eliesenhof. Durch das Altenautal und über Dörenhagen geht es zurück nach Borchen.

Bergig

Zu den Anstiegen der 113km Tour sind einige Höhenmeter nach Essentho und später nochmal rund um die Aabachtalsperre zu überwinden.

Gute Verpflegung - 4 Kontrollstellen

Verne, Steinhausen, 2x Elisenhof

Verhaltensregeln

Bitte verhaltet euch rücksichtsvoll

Damit auch in Zukunft RTFs genehmigt werden, bitten wir alle Teilnehmer um rücksichtsvolles Verhalten gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern und Anwohnern.

Bei RTFs handelt sich nicht um Rennen und die Straßen sind nicht gesperrt.
Es gilt die StVO!

Kein Wild - Urinieren an den Kontrollstellen. Toiletten sind vorhanden.

Unterwegs anfallender Müll gehört in die Trikottasche und nicht an den Streckenrand. An den Kontrollstellen könnt ihr gerne euren Müll in den bereitgestellten Behältern entsorgen.